Schreibwettbewerb über das Thema Judentum: Rolf-Joseph-Preis

| Kompetenzzentrum

Interesse, sich auf kreative Weise mit Themen rund um das Judentum zu beschäftigen?

Dann bietet sich dir die Gelegenheit, an einem deutschland-weiten Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 - 11teilzunehmen, der in Kooperation der Joseph-Gruppe e.V. mit der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft, dem Jüdischen Museum Berlin und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veranstaltet wird. Einsendeschluss für deinen Beitrag freier Wahl ist der 30. Juli 2022. Informiere dich über die Teilnahmebedingungen über den Flyer oder über http://www.rolfjosephpreis.de
Die Preisverleihung im Herbst findet in den Räumlichkeiten des Jüdischen Museums Berlin statt, wo den Preisträger*innen ein spannendes Tagesprogramm und eine festliche Preisverleihung vor öffentlichem Publikum geboten wird. Die Projekte der Preisträger*innen werden außerdem durch Geldpreise gewürdigt und auf der „Jugend schreibt“-Seite der F.A.Z., soweit realisierbar, veröffentlicht.
Die Joseph-Gruppe e.V. engagiert sich für die Auseinandersetzung junger
Menschen mit dem Judentum, um den Dialog zwischen den Religionen und Kulturen zu fördern und ein Zeichen gegen Diskriminierung und Vorurteile zu setzen. Zu diesem Zweck wurde vor neun Jahren der Rolf-Joseph-Preis ins Leben gerufen, dessen Namensgeber der Berliner Holocaust-Überlebende Rolf Joseph ist.

zurück...
Schreibwettbewerb.png