Zum Inhalt springen

Reclamgymnasium als Kompetenzzentrum für Begabungs- und Begabtenförderung

Die bestmögliche individuelle Förderung von besonders begabten und leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen gehört zur Kernaufgabe einer jeden Bildungseinrichtung. Um diese im sächsischen Bildungsbereich fest zu etablieren, wurden ab dem Schuljahr 2017/2018 Kompetenzzentren und Konsultationsschulen für Begabungs- und Begabtenförderung eingerichtet. Auch die Anton-Philipp-Reclam-Schule wurde mit dem Titel als eines der fünf Kompetenzzentren Sachsens ausgezeichnet.


Leitlinien sächsischer Kompetenzzentren

  • Kompetenzzentren für Begabungs- und Begabtenförderung sind an dafür profilierten Gymnasien eingerichtet.
  • Sie verstehen Begabtenförderung als schüler- und lehrerorientierten Lernprozess.
  • Sie koordinieren institutions- und schulartübergeifende Netzwerke.
  • Sie bieten ihren Partnern Expertisen an.

Begabungsförderung am Reclam

Ausgehend vom wissenschaftlichen Standpunkt, dass Begabung nicht gleichzusetzen ist mit Leistung, sondern als individuelles Potenzial verstanden wird, richtet sich die Begabungsförderung an unserer Schule grundsätzlich an alle Schülerinnen und Schüler. Die Fördermaßnahmen dienen der Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich Selbstständigkeit, Aneignung sowie Anwendung von Wissen und Stärkung der sozialen Kompetenz. Die Schülerinnen und Schüler können den Unterricht aktiv mitgestalten und tragen Eigenverantwortung für ihre Lernbiografie.


Hier finden Sie unseren Flyer: