Zum Inhalt springen

Schulwechsel von der Grundschule zu uns


Anmeldung und Bescheid zur Aufnahme


10. Februar 2021- Bildungsempfehlung:
Alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 4 erhalten an diesem Tag eine Bildungsempfehlung auf Grundlage ihres Notendurchschnitts in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Das Gymnasium steht allen Schülern/Schülerinnen mit einer Bildungsempfehlung für das Gymnasium, als auch für die Oberschule offen.

10. bis 26. Februar 2021 - Anmeldung direkt an unserer Schule:

  • Die Anmeldung erfolgt nach Erhalt der Bildungsempfehlung bis zum 26.02. für Schüler und Schülerinnen mit Bildungsempfehlung Gymnasium direkt an unserer Schule.
    Die Anmeldung wird von beiden Eltern vorgenommen, sofern sie das gemeinsame Sorgerecht haben, andernfalls ist der Nachweis der Alleinsorgeberechtigung vorzulegen.
     
  • Für Schüler, die zurzeit eine Grund- oder Förderschule in öffentlicher Trägerschaft besuchen und an einer öffentlichen Oberschule oder mit Bildungsempfehlung Gymnasium an einem öffentlichen Gymnasium angemeldet werden, erfolgt diese Anmeldung bevorzugt postalisch. Als Anmeldedatum gilt der Poststempel. Alternativ ist ein Einwurf der Unterlagen in den Hausbriefkasten der Schule möglich. Sie erhalten als Nachweis von der Schule eine Eingangsbestätigung per E-Mail bis spätestens 4. März 2021. Aus diesem Grund ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse auch unbedingt erforderlich.

Unser Anmeldeverfahren...
...soll auch unter den gegenwärtig schwierigen Bedingungen sicher gewährleistet werden. Deshalb wird es in diesem Jahr ein kontaktarmes Anmeldeverfahren per postalischem Versand geben. Eltern, die ihre Anmeldung persönlich in der Schule vornehmen wollen, vereinbaren hierzu bitte mit der Schule vorab telefonisch einen Termin!


Bei postalischem Versand fügen Sie bitte folgende Unterlagen als Original in Ihrem Briefumschlag bei. Die mit einem Pfeil gekennzeichneten Formulare bzw. Dokumente erhalten Sie von der Grundschule Ihres Kindes.

11. Juni 2021 - Bescheid über die Aufnahme:
Am 11. Juni 2021 erfolgt der Bescheid über die Aufnahme an unserer Schule.


Besonderheiten der Aufnahme in die vertieft sprachliche Ausbildung nach §4 SOGYA (bilinguale Ausbildung)


Für die Aufnahme in unsere vertieft sprachliche Ausbildung ist zusätzlich das Bestehen einer Aufnahmeprüfung erforderlich. Im Rahmen dieser Prüfung wird die Eignung und Begabung des Schülers/derSchülerin für unsere vertieft sprachlichen Ausbildungszweig festgestellt. Die Aufnahmeprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und findet ebenfalls an direkt unserer Schule statt. Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn 50% der Mindestpunktzahl erreicht wurden. Sollten mehr Bewerber die erforderliche Punktzahl erreichen als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge der erreichten Gesamtpunktzahl, bei Gleichrangigkeit das Los.
Die Einladung zur Aufnahmeprüfung und organisatorische Hinweise zum Ablauf erhalten Sie zusammen mit der Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung.

08.-09. März 2021
An diesen Tagen findet an unserer Schule die Aufnahmeprüfung für die vertiefte sprachliche Ausbildung (bilinguale Ausbildung) statt.

 Aufnahmeprüfung - Beispiel des schriftlichen Teils zur vertieft sprachlichen Ausbildung

17. März 2021
Die Eltern erhalten postalisch eine Mitteilung über das Ergebnis der Aufnahmeprüfung.


Aufnahme in Klassen mit vorgezogener 2. Fremdsprache


Vorrangig aufgenommen werden:

Schüler*innen, deren Geschwister im Schuljahr 2021/22 bereits unsere Schule besuchen. Die Vergabe der übrigen Plätze erfolgt im Losverfahren. Zwillinge / Mehrlinge auf einem Los mit zwei / mehreren Kennziffern.

 


Besonderheiten der Aufnahme für Schüler und Schülerinnen mit Bildungsempfehlung für die Oberschule


02. März 2021:
Am 02. März erfolgt dann eine schriftliche Leistungserhebung hier an unserer Schule. Diese besteht aus einer 60 minütigen Arbeit, die zentral erstellt wrid und  zu gleichen Teilen die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht berücksichtigt.

10. März 2021:
Bei Vorliegen eines wichtigen Verhinderungsgrunds ist ein schriftlicher Nachtermin am 10.03.2021 vorgesehen.

02. bis 11. März 2021:
Das Ergebnis dieser Leistungserhebung wird innerhalb dieses Zeitraums im Rahmen eines verpflichtenden Beratungsgespräches den Sorgeberechtigten mitgeteilt und ist die Grundlage der anschließenden Empfehlung des Gymnasiums zur Forsetzung der schulischen Ausbildung an einer Oberschule oder Gymnasium. Bitte beachten Sie, dass eine Nichtteilnahme an dem verpflichtenden Gespräch einem Rückzug Ihrer Anmeldung an unserem Gymnasium gleich kommt.



Der Schulwechsel von der Oberschule zu uns in die Klassenstufen 6 - 10

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.
Für die Anmeldung an unserer Schule für die Klassenstufen 6 – 10 beachten Sie bitte die in diesem Informationsschreiben enthaltenen Hinweise zu Terminen und dem Verfahren.

Aufnahmeformulare:



Sonstiger Schulwechsel zu uns

Für alle individuellen Fragen rund um den Wechsel an unserer Schule von einem anderen Gymnasium, nach einem Auslandsaufenthalt oder aus sonstigen Gründen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns per eMail an reclamgymnasium(at)franz-leipzig.eu oder telefonisch unter.: +49 341 22 45 79 0