Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

Herzlich Willkommen am Reclam Gymnasium - Bienvenue au Reclam!

Das Video stellt unsere Schule vor

Schulwechsel von der Grundschule zu uns

Letzte Aktualisierung: 06. Oktober 2022

Aufnahmekriterien

Klassen mit vorgezogener zweiten Fremdsprache Französisch

  • Geschwisterkinder im Schuljahr 23/24
  • Losverfahren
  • Keine Aufnahmeprüfung

Klassen mit vertiefter sprachlicher Ausbildung

Die Aufnahme in eine der beiden vertieft sprachlichen Ausbildungsklassen setzt die erfolgreiche Teilnahme an einem besonderen Aufnahmeverfahren voraus. Die Eignung und Begabung der Bewerber für die vertiefte Ausbildung werden in einer Prüfung, bestehend aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, festgestellt. Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn 50% der Mindestpunktzahl erreicht wurden. Sollten mehr Bewerber die erforderliche Punktzahl erreichen als Plätze in den vertieft sprachlichen Ausbildungsklassen zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge der erreichten Gesamtpunktzahl, bei Gleichrangigkeit das Los.

Aufnahmezeitraum

11.02.2023 bis 03.03.2023

Benötigte Unterlagen

  • Bildungsempfehlung,
  • Geburtsurkunde,
  • letztes Zeugnis der zuvor besuchten Schule und Halbjahresinformation,
  • Formblatt Übergang in weiterführende Bildungsgänge (mit Unterschrift beider Erziehungsberechtigter oder Vollmacht zur Anmeldung oder Nachweis über alleiniges Sorgerecht)

Aufnahme in die Klassen mit vertiefter sprachlicher Ausbildung

Antrag auf Teilnahme an der Aufnahmeprüfung im Rahmen des Anmeldeverfahrens

Prüfungstage

  • 13.03.2023: schriftliche Prüfung 60 Minuten (Duden vorhanden, Grundschulwörterbuch und ggf. Wörterbuch Herkunftssprache-Deutsch mitbringen)
  • 14.03.2023: mündliches Gruppengespräch 60 Minuten (Nachtermine: 29. und 30.03.2023)

Anmerkung bei Nichtbestehen der Aufnahmeprüfung:

  • Wenn ein Kind die Prüfung nicht besteht, wird die Zweitwunschschule zur Erstwunschschule.
  • Die Anmeldeunterlagen werden von der Schule, an der die Prüfung abgelegt wurde, an die nun Erstwunschschule übergeben bzw. verbleiben im Haus, wenn als Zweitwunsch eine Klasse mit vorgezogener zweiter Fremdsprache angegeben wurde.
  • Das Kind muss nicht noch einmal angemeldet werden.
  • Weiteres s. Aufnahme in eine Klasse mit vorgezogener zweiter Fremdsprache Französisch.

Anmeldung ohne gymnasiale Bildungsempfehlung

Bei der Anmeldung Ausgabe der Information für Personensorgeberechtigte zum Verfahren.

  • 07.03.2023, 9.30 Uhr am Gymnasium Leistungserhebung, 60`+10`
  • 15.03.2023, Nachtermin
  • 07. bis 16.03.2023 Beratungsgespräche
  • Bis 06.04.2023 nach dem Termin des Beratungsgespräches Rückmeldung der Personensorgeberechtigten, die trotz Empfehlung der Oberschule im Beratungsgespräch am Gymnasium ihr Kind am Gymnasium anmelden wollen.
  • Bis 06.04.2023 Anmeldung an der gewünschten Oberschule , wenn Personensorgeberechtigten ihre Entscheidung ändern.


Der Schulwechsel von der Oberschule zu uns in die Klassenstufen 6 - 10

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule.
Für die Anmeldung an unserer Schule für die Klassenstufen 6 – 10 beachten Sie bitte die in diesem Informationsschreiben enthaltenen Hinweise zu Terminen und dem Verfahren.


Sonstiger Schulwechsel zu uns

Für alle individuellen Fragen rund um den Wechsel an unserer Schule von einem anderen Gymnasium, nach einem Auslandsaufenthalt oder aus sonstigen Gründen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns per eMail an info(at)ReclamGymnasium.de oder telefonisch unter.: +49 341 22 45 79 0